"Wir träumen vom Altbau. Sie auch?"
Ihr J.R. Praxl - Geschäftsführer betterhouse

Altbausanierung / Haussanierung

Was tut man, wenn man bei alten Gebäuden ins Schwärmen kommt, wenn man alte Gemäuer liebt? Jede Mauer, jeder Boden, jeder Dachstuhl hat eine Geschichte, hatte einen ganz besonderen Wert. Genau dieses Wertvolle, die vergangene Schönheit ist es, die wieder sichtbar gemacht werden will.

Altbau-Sanierung und Altbau modernisieren geht für uns über die Wiederherstellung und Funktionalität hinaus. Wer sich für ein historisches Gebäude entscheidet, entscheidet sich für das Besondere. Meist hält jedoch der aktuelle Zustand den tatsächlichen Charme verborgen. Die „Schätze“ wollen entdeckt und sichtbar gemacht werden. Doch bei unsachgemäßer Restaurierung ist schnell etwas übersehen oder unwiderruflich zerstört.

Was damals gute Handwerkskunst erschaffen hat, muss auch heute entsprechend fachgerecht und mit Liebe wieder restauriert werden. Nicht immer ist die Eins-zu-Eins-Umsetzung gewünscht oder notwendig. Die Synthese aus dem Charme des Alten mit der Faszination des Neuen ist ebenso möglich wie die Erhaltung eines rustikalen Charakters. 
Im Mittelpunkt steht immer der Mensch, der einen harmonisch stimmigen Wohn- , Arbeits-und Lebensraum braucht. 

Was ist zu beachten?

  1. Altbau Renovierung – Werterhalt/Wertsteigerung: 
    erhaltbare Substanz wird geschützt, Formen wieder aufgenommen und wieder hergestellt; insbesondere Türen, Fenster, Böden, Treppenhäuser und Fassaden
  2. Denkmalschutz
    Das gelegentlich unbeliebte Denkmalamt ist es letztlich, das es uns auch heute noch ermöglicht, architektonische Schönheiten und wichtiges Kulturgut bewundern und genießen zu können. Im Verständnis und auch in der Dankbarkeit für diese wertvolle Institution lässt sich so manches Vorhaben leichter gemeinsam realisieren. Altbausanierung kann nur Hand in Hand mit dem Denkmalschutz gehen. Gerne sind wir gesprächsunterstützend und beratend für Sie da und klären Fragen zu Optik, Ausführung und Materialien auch direkt mit dem jeweiligen Ansprechpartner.

Weitere Tipps zum Thema Altbau und Kauf


© 2013 betterhouse