"Wir träumen vom Altbau. Sie auch?"
Ihr J.R. Praxl - Geschäftsführer betterhouse

Böden und Parkett

Boden ist nicht gleich Boden. Was ist bei der Restaurierung von historischen Böden wie Parkett, Steinböden, Fliesen zu berücksichtigen? Der Blick in einen Raum geht beim Betreten zunächst auf das, was alles trägt – der Boden. Er ist es, der im Laufe der Zeit am meisten beansprucht wurde und in Zukunft auch weiter beansprucht wird. Er muss ins Gesamtbild passen und darf dennoch seinen alten Charme bewahren. Es ist schon fast eine Kunst, diese Böden anzugleichen, sie zu harmonisieren, indem beispielsweise Fugen angeglichen werden, gereinigt (fachmännisches auskratzen auch als hygienische Maßnahme) und somit ein gleichmäßiges Fugenbild erreicht und die historischen Konturen wieder erkennbar gemacht werden. Der Boden kann und muss wieder wandern, er bekommt Platz sich natürlich auszurichten. Der gepflegte Charakter wird wieder hergestellt. 

Sollten ganze Böden oder teile nicht mehr substanziell vorhanden sein, so lässt sich durch spezielle künstliche Parkettalterung die passende antike Optik nachempfinden. Wir von betterhouse blicken auf viel Erfahrung speziell im Bereich Parkettböden, Treppenhäuser und Treppengeländer zurück.

betterhouse bietet Ihnen:
• Holzboden und Parkett
• Steinboden
• Cotto, Fliesen


© 2013 betterhouse